Der Elternbeirat für das Kindergartenjahr 2017/2018

Für die Krippe:

Frau Kagel           (Glühwürmchengruppe)

Frau Hauff           (Glühwürmchengruppe) 

Frau Arnold         (Grashüpfergruppe)

Frau Knauss        (Grashüpfergruppe)

Frau Burger         (Raupengruppe)

Frau Oehler          (Raupengruppe)

 

Für den Kindergarten:

Herr Winterer       (Marienkäfergruppe)

Frau Klein             (Marienkäfergruppe)

Frau Niethammer (Schmetterlingsgruppe)

Herr Jordan           (Schmetterlingsgruppe)

Frau Saur               (Mäusegruppe)

Frau Grundmann    (Mäusegruppe)

 Herzlichen Glückwunsch zur Wahl!

Die Eltern im Kinderhaus Pusteblume haben am 28.9.2017 und am 12.10.2017 ihre Vertreter gewählt.

Wir freuen uns sehr über das Engagement der Elternvertreter.

 

Die Aufgaben des Elternbeirates sind:

 - Der Elternbeirat hat die Aufgabe, die Erziehungsarbeit in der Einrichtung zu unterstützen und die zusammenarbeit zwischen Einrichtung, Elternhaus und Träger zu fördern.

 

- Der Elternbeirat setzt sich dafür ein, dass der Anspruch der Kinder auf Erziehung, Bildung und Betreuung in der Einrichtung verwirklicht wird. Er hat zu diesem Zweck insbesondere das Verständnis der Eltern für die Bildungs- und Erziehungsziele der Einrichtung zu wecken.

 

- Wünsche, Anregungen und Vorschläge der Eltern entgegenzunehmen und dem Träger oder der Leitung der Einrichtung zu unterbreiten.

 

- Der Elternbeirat hat sich beim Träger für eine angemessene Besetzung mit Fachkräften sowie für die sachliche und räumliche Ausstattung einzusetzen und

das Verständnis der Öffentlichkeit für die Arbeit der Einrichtung und ihrer besonderen Bedürfnisse zu gewinnen.

 

(Richtlinien des Kultusministeriums und des Ministeriums für Arbeit und Soziales über die Bildung und Aufgaben der Elterneiräte nach § 5 des Kindertagesbetreuungsgesetzes)

Fixe Termine für ein Gespräch zwischen Hausleitung und Elternbeirat:

1 x im Monat treffen sich Vertreter des Elternbeirates mit Frau Müller.

So findet ein regelmäßiger Austausch zwischen Eltern und Team statt.

(Terminänderungen sind jeweils auf dem Aushang des Protokolls zu finden)